Barfen – artgerechtes und natürliches Futter für den Hund Diese primär für Haushunde entwickelte Ernährungsmethode ist weitaus mehr als reine Rohfleischfütterung

Doch wussten Sie, dass mehr als 90% der „Barfer“ die Rationen falsch berechnen? Das Verhältnis zwischen Fleisch, Vitaminen und Spurenelementen muss genauestens und fachgerecht berechnet und eingehalten werden. Die Folge sind oft Mangelerscheinungen. Jungtiere sollten jedoch auf keinen Fall ohne kompetente Beratung und Kontrolle gebarft werden, da dies zu gravierenden Wachstumsstörungen führen kann. Mittels Bluttest sollte die Versorgung des Körpers 1-2 mal jährlich kontrolliert werden. 

Richtiges barfen – schnell & einfach:

Was tun, wenn man den Hund barfen möchte, aber nicht die nötige Erfahrung oder Zeit hat? Dann steigt man am besten auf eine Zwischenlösung um. Futter ohne Konservierungsstoffe in der Dose, niedrigtemperaturgegart, wo alle Vitamine und Spurenelemente erhalten bleiben, z.B. von der Firma Pet-Fit. Auch der nicht unbeachtliche Zeitfaktor für die Herstellung des eigenen Futters fällt weg.

Pet-Fit Teampartner Dr. Birgit Dastig

Mehr erfahren

Besondere Futtermittellösungen bei vorhandenen Indikationen

Für Hunde und Katzen bei denen bereits Krankheiten wie z.B. Harnsteine, Magen-Darm-Erkrankungen, Niereninsuffizienz, Allergien Adipositas… vorliegen, ist eine gesunde und verträgliche Nahrung besonders wichtig. Die Spezialfutterlösungen der Firma Vet-Concept sind auf die besonderen Bedürfnisse von empfindlichen und allergischen Tieren, sowie die verschiedenen Krankheitsbilder ausgelegt. Die Tiere werden mit allem versorgt was sie brauchen.

Alle genannten Futtermittellösungen sind für Hunde sowie für Katzen im TGZ erhältlich.

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und beraten Sie ausführlich über unsere Futtermittellösungen, um die beste Lösung für Sie und Ihre Tiere zu finden!

Sie können auch einfach & bequem von zu Hause aus bestellen:

 Telefonisch:

03183/20989 

 Per mail:

office@tgz.co.at